• Pflege
  • Psychosoziale Betreuung

  • PalliativeCare und
    24 Stunden-Dienst
 
  • Hauswirtschaft
 

PalliativeCare und 24 Stunden-Dienst

PalliativeCare und 24 Stunden-Dienst (PaCa)

Die SPITEX Region Thun AG gewährleistet mit dem Spezialdienst PalliativeCare (PaCa) eine umfassende Pflege und Betreuung für schwerkranke Menschen jeden Alters, die mit einer chronischen oder lebensbedrohlichen Erkrankung konfrontiert sind. Das Ziel der palliativen Begleitung ist die bestmögliche, individuell definierte Lebensqualität der kranken Menschen sowie deren Angehörigen.

Dazu werden belastende Symptome körperlicher, psychischer, sozialer oder spiritueller Art frühzeitig erfasst und mit dem Hausarzt nach einer angemessenen Behandlung gesucht. PaCa arbeitet eng mit dem Netzwerk Palliative Care Region Thun zusammen, in welchem verschiedene Organisationen und Fachspezialisten eingebunden sind. PaCa unterstützt die mitbetroffenen Angehörigen durch Beratung und Entlastung sowie mit der Erreichbarkeit einer Fachperson rund um die Uhr.

Im Rahmen des 24 Stunden-Dienstes bietet PaCa ebenfalls Grund- und Behandlungspflege spätabends und nachts für das ganze Gebiet der SPITEX Region Thun AG an.
 

Anmeldung neuer Patienten
Montag bis Freitag

Für bestehende Patienten
24-Stunden-Erreichbarkeit


Bedarfsabklärung
  • In Zusammenarbeit mit Patienten, ihren Angehörigen, Ärzten sowie weiteren Fachpersonen klären wir den Pflege- und Betreuungsbedarf sorgfältig ab und erstellen einen Massnahmenplan
  • Die Abklärung und Koordination mit anderen Dienstleistungsanbietern, die in die Betreuung involviert sind, gehören dazu

Grund- und Behandlungspflege
  • Grund- und Behandlungspflege in komplexen, anspruchsvollen oder instabilen Situationen
  • In Zusammenarbeit mit dem Hausarzt oder mit Fachspezialisten des Netzwerks Palliative Care Region Thun Abklärung und Behandlung von Beschwerden wie z.B. Schmerzen, Übelkeit, Müdigkeit, Angst
  • Begleitung und Unterstützung in Krisensituationen und während des Sterbens

Beratung
  • Abklärung und Organisation von Hilfsmitteln
  • Beratung im Umgang mit Krankheit, Medikamenten und Therapien
  • Anleitung pflegender Angehöriger in Pflegemassnahmen gemäss ihren individuellen Möglichkeiten
  • Kontakte zu unterstützenden Dienstleistungen wie Krebsliga, freiwillige Helferinnen und Helfer, Sozialdienste, Seelsorge usw.
  • Organisation und Koordination der an der Pflege beteiligten Dienste wie z.B. freiwillige Helferinnen und Helfer


Links zu Palliative Care-Angeboten

Downloads



Neue Webseite online

Unsere neue Webseite ist nun online. Hier finden Sie die neusten Informationen.

>> zum Artikel